Allgemeine Informationen

Das Konzert

Auf der Kuscheldecke oder auf einem Sessel, sitzen oder liegen, krabbeln, herumgehen, klatschen: KLASSIK COOL! Babykonzerte sind kurzweilig, entspannend,  anregend, abwechslungsreich. Schon die Jüngsten reagieren mit Interesse bis Begeisterung auf die komplexen Töne, wiegen sich zum Rhythmus der Musik und lassen sich von der Musiklust der Eltern anstecken. Dauer: ca 30 Minuten

Nach dem Konzert gibt es Tee, Kaffee und Kuchen,  sowie Zeit zum Spielen, Wickeln, Stillen, Plaudern, sich zu vernetzen.

Der Veranstaltungsort

Das Bezirksmuseum Josefstadt liegt unweit vom Rathaus und ist öffentlich gut erreichbar (U2 Station Rathausplatz; Straßenbahn Linie 2, Haltestelle „Strozzigasse“; Autobus 13A, Haltestelle „Theater an der Josefstadt“).
Das Museum hat einen wunderschönen Konzertsaal. Statt der Bestuhlung liegen Gymnastikmatten am Boden. Eine eigene kleine Krabbeldecke für das Baby ist empfehlenswert. Für werdende Mütter und diejenigen, die lieber auf einem Sessel sitzen, stellen wir natürlich auch Sessel bereit.

Wickelmöglichkeit

Eine Wickelmöglichkeit gibt es in der Künstlergarderobe 🙂

Kinderwagenabstellplatz

Die Kinderwägen können sicher und überdacht abgestellt werden. Aus Sicherheits- und Platzgründen ist es nicht möglich, Kinderwägen in den Konzertsaal mitzunehmen.

Was ist während des Konzerts zu beachten?

Um einen stimmungsvollen Konzertgenuss ermöglichen, bitten wir Sie,  während des Konzerts  kein geräuschvolles Spielzeug (Spieluhr, Rasseln usw..) zu verwenden.
Um eine schöne Konzertstimmung aufbauen zu können, bitten wir Sie, während der Vorstellung nicht zu applaudieren.

Kinder, die schon krabbeln oder gehen können, dürfen den Raum natürlich auch erkunden, wenn sie dies möchten. Wenn ein Kind vor, nach oder während des Konzerts auf die Bühne klettert, können Sie es anfänglich gerne zulassen. Bitte achten Sie darauf, dass es nicht von der Bühne fällt, sich nicht an den leicht kippenden Notenständern festhält, und dass es nicht gerade verwendete Instrumente anfasst.

Wenn ein Baby weint

Weinen ist ansteckend… Wenn Ihr Kind zu weinen anfängt und sich nicht unmittelbar beruhigen lässt, verlassen Sie bitte kurz mit ihm den Saal, bis es sich wieder beruhigt.

Filmen und Fotografieren

Sie dürfen natürlich Ihr Kind während des Konzerts fotografieren. Wir möchten sie allerdings darum bitten, dies auf ein Minimum zu beschränken, da Handys und Fotoapparate die Kinder ablenkt.
Videoaufnahmen sind während des Konzerts nicht erlaubt.